Was sich oft wie Wunschdenken anhört, ist mittlerweile vielfach untersucht worden. Dabei findet sich immer wieder das gleiche Ergebnis: Je höher die Qualität, desto besser steht es langfristig um den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens.

In diesen Untersuchungen konnten interessante Zusammenhänge zwischen der Qualität und wichtigen betrieblichen Kennzahlen nachgewiesen werden. Je höher die Qualität, desto höher können Umsätze, Wiederkehrbereitschaft, Weiterempfehlungsrate sowie die Mitarbeitermotivation sein.

So angenehm diese Effekte auch sind, der Weg zu einem qualitativ immer besser werdenden Angebot ist steinig. Im Tagesgeschäft fällt es vielen Unternehmern schwer, die notwendigen Schritte einzuleiten und konsequent umzusetzen. Dies bedeutet nicht, dass nicht an der Qualität gearbeitet wird. Allerdings fallen viele gute Ansätze dem Zeitdruck, Personalengpässen und weiteren Problemen zum Opfer. Hinzu kommt, dass viele Anstrengungen erst dann unternommen werden, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt. Kurz zusammengefasst: Es kommt in den Betrieben oftmals eher zu einem Reagieren auf Probleme und weniger zu einem systematischen Agieren.

Auf dem Weg weg vom Reagieren hin zu einem geplanten Ausbau der Qualität können Sie sich kostenlos Unterstützung von der Hochschule Harz ins Haus holen.

Ein Mitarbeiter des Projektes ServiceQualität an der Hochschule Harz (www.servicequalitaet-praktisch.de) kann mit Ihnen zusammen über konkrete Verbesserungsmöglichkeiten sprechen, die Einführung der Stufe I oder Stufe II planen, Lücken in Ihrem Betrieb analysieren und Empfehlungen geben, wie diese Lücken abzubauen sind.

Durch die Finanzierung des Ministeriums für Wissenschaft und Wirtschaft entstehen dem Betrieb für diese Leistung keine Kosten.

Besonders geeignet ist dieses Angebot für Unternehmer, die in ihrem Betrieb nach den Standards von ServiceQualität Deutschland arbeiten wollen, aber auch für diejenigen, die prinzipielle Fragen rund um die Verbesserung der eigenen Qualität haben.

Vereinbaren Sie einen Termin unter 03943-659-866 oder über das Kontaktformular unter www.servicequalitaet-praktisch.de.