Am 21.01.2017 fand an der Hochschule Harz das „Q-Coach“ Seminar für 28 Studierende der touristischen Studiengänge statt. Dabei konnten die Teilnehmer eine deutschlandweit anerkannte und begehrte Zusatzqualifikation, das Q-Coach-Zertifikat, erwerben. Dieses Zertifikat wird von der Qualitätsinitiative „ServiceQualität Deutschland“ verliehen.

Die Studierenden wurden während des Seminars intensiv auf die Rolle eines Qualitäts-Coachs vorbereitet. Dabei stehen wichtige Themen, wie der Umgang mit Beschwerden, die Überprüfung und Verbesserung der betrieblichen Arbeitsabläufe und die Analyse und Behebung von Standardfehlern in touristischen Unternehmen im Fokus.

Diese Zusatzausbildung ergänzt die Themen und Inhalte der Lehrveranstaltungen und bietet den Studenten die Möglichkeit, sich in Gruppenarbeiten und praktischen Fallbeispielen einen Tag lang in die Rolle eines verantwortlichen Qualitätsmanagers zu versetzen.

Das Seminar wurde vom Projekt „Transferunterstützung ServiceQualität Deutschland in Sachsen Anhalt an der Hochschule Harz“ organisiert.

Matthias Grünberg